Im Content-Marketing fehlen für viele Kommunikationsphänomene Begriffe oder Beschreibungen. Mark Schaefers Artikel über den Content Shock zeigt sich als besonderes, bisher namenloses Content-Stück. Hier schließt das Konzept des Stern von Bethlehem an, das gleichzeitig das Verbindungglied ist zur visuellen Beschreibungssprache SpaceVDL. SpaceVDL richtet sich generell an Kommunikatoren: SpaceVDL beschreibt Kommunikationsphänome mit Elementen der Astrophysik.