Die Content-Blume von Stephan Tiersch hilft, Themenfelder zu identifizieren, die sich automatisch ergeben, wenn man sich mit dem Unternehmen und den angebotenen Produkten beschäftigt. 

Das Ziel ist die Erstellung eines zentralen Kommunikationsansatzes, der als sogenannte „Core Story“ potenziell alle relevanten Themenfelder in sich trägt und dadurch hilft, neue Themen zu entwickeln und eine strategische Ausrichtung der Content-Produktion überhaupt möglich zu machen.